Silikatwert erhöht

  • Guten Abend,


    Nach meiner neusten Analyse wurde ein Silikatwert von 0,2 mg/l festgestellt


    Üblich liegt dieser immer um 0,04mg bis 0,07mg/l


    Osmosewasser passt habe ich gecheckt.


    Einzige Veränderung ich fütter coral sprint und coral dust anstatt reefroids, seit ungefähr 3 Monaten... allerdings kann ich mir das nicht vorstellen das dies im zusammenhang stehen könnte.


    Gibt es Außerdem noch möglichkeiten über den Eintrag ins Becken. Lobstereier spühle ich meist nicht ab. Gibt es aber nur recht selten.

  • Hast Du das Osmosewasser mit einem Silikattest geprüft oder eine ICP-OES-Analyse des Reinstwassers gemacht? In ersterem Fall kannst Du fast besser würfeln, die Silikattests sind meiner Erfahrung nach ziemlich unbrauchbar.

  • Jawohl, ersteres. Ich habe bis dato gute Erfahrung gemacht. Es ist deutlichst der unterschied zu sehen vom Test des Osmosewassers zum Aquariumwasser. Der Test hat nicht mal einen hauch grün mit drin strahlend gelb. Ich habe aber zur doppelten Sicherheit neues Filtermaterial eingebracht.