Beiträge von Thunderstorm

    Ich hab ein 120x50x50 Aquarium und darunter ein Technikbecken mit den Maßen 80x40x40. Zu den Kammern hab ich eine Osmosekammer die 20 Liter und automatisch den Wasserstand des Beckens ausgleicht. Somit brauch ich nicht täglich selber nachfüllen. Dann eben das Algerefugium, Kammer für Abschäumer, Blasenfalle und eben die Rückförderpumpe. Viele haben auch noch eine eigene Kammer um Filtern hineinzuhängen. Kommt dann auch auf die Größe an, welche du verwenden möchtest.


    Und man sagt ja umso größer umso besser :thumbsup:

    Ja ich hab ja 300 Liter also dementsprechend auch mehr Putzer :D 
    Hab des öfteren schon gelesen, dass viele 1Einsiedler auf 15Liter geben. Aber ob das noch aktuell ist kann ich nicht sagen. Ich bin damals auch nach der Formel gegangen hab dann paar weniger reingetan und als ich gemerkt habe es geht nur schleppend vorran, hab ich 3 neue geholt.
    Glaub das muss man selber herausfinden wie viele Putzer man wirklich braucht und vor allem für welche man sich entscheidet.

    Hallo liebe Community, Hallo an alle Gäste.


    Zuerst möcht ich mal drauf hinweisen, dass das hier einer der nettesten und tollten Foren ist in denen ich jemals angemeldet war. Alle sehr hilfsbereit und ohne den ein oder anderen würde dieses Projekt nicht zustande kommen. Außerdem möchte ich hier auf den Thread hinweisen wo alles genau besprochen und geplant wurde ---> HIER <---


    Mein Becken hat die Maße 120x50x50 und es soll eine, wie Marco Pardun so schön sagt, "Supernova" LED Lampe gebaut werden.
    Die geplante Lampe sollte ein Endmaß von 1100mm x 400mm x 30mm haben und für ein LPS sowie SPS Becken sein. Auch für genügend Reserve wird gesorgt, da wir höher dimensioniert haben, um auch den Leistungsverlust der über die Jahre entsteht weg zu machen.


    Aber wie fängt man überhaupt mit der Planung an?
    Zuerst hab ich mir Gedanken darüber gemacht wie mein Grundgestell der Lampe aussehen soll und habe diese ALU Profile gewählt.
    Diese Profile werden innen mit Winkeln verschraubt.


    Die Aluplatten sind geplant mit einem Maß von 450mm x 360mm(+10mm für den Einschub in die Profile). Die Platten werden so eingeschoben, damit man in der Mitte mindestens 120mm Platz hat. Dort werden 2 Lüfter verbaut und die Steuerung Blue TWILED 2.x
    Damit man sich ein bisschen mehr drunter vorstellen kann, hier mal das erste Bild.



    So nun kommt eigentlich das Interessante, den die Lampe braucht LED's. Dazu war mir Sandy (aka Flipper) eine große Hilfe. Anhand dieser Tabelle sieht man welche LED's verbaut werden.


    Kanal
    Strom(mA)
    LED
    LED pro Kanal
    Summe LED's
    A,B,C 1200 Weiß 7 21
    D,E,F,G 700 Blau 6 24
    H,I,J 1200 (2*600) Royalblau 2*6 36
    K 700 Violett 6 6
    L 350 Rot 8 8


    Welche LED's genau verbaut werden, poste ich erst wenn ich sie auch wirklich alle daheim habe.
    Für diese Auswahl der Lampe bräuchte ich dann ein 240Watt-Netzteil. Unter voller Auslastung sollte die Lampe in etwa 200 Watt ziehen.
    Auf der Seite www.ledspecs.com kann man sein Spektrum simulieren. Meines sollte in etwa so aussehen.



    So das Licht passt, gefällt mir auch sehr gut also alles ist perfekt. Jetzt geht es um die Aufteilung. Im Gesamten komm ich auf 95 Led's. Daher wird eine Platte mit 47 bestückt und die andere mit 48. So aber nun das eigentlich schwierige an der ganzen Sache. Wie bestücke ich die Platte damit es auch effektiv ist?!
    Mit Sandy's Anleitung konnte ich ein richtig gutes System finden, damit die Lampe wirklich effektiv arbeitet.
    Hier ist das Ergebnis.



    Jetzt hab ich mal den Großteil vorbereitet und werde natürlich alles weiter dokumentieren. Jetzt geht es mal an Teile kaufen um mit dem basteln beginnen zu können.
     
    Lg Thomas

    Hallo danke auch an saddevil für den Link!
    Teutone-Nico wie viel es wirklich kostet kann ich absolut gar nicht einschätzen da es meine erste Lampe ist. Ich hatte mir anfangs auch gedacht das diese Bundels vl. besser sind aber egal wo man nachließt oder schaut die meisten verwenden diese Variante. Außerdem vermute ich das die einzelnen Leds durch ihren breiten Strahlungswinkel sich bis zu Wasserobfläche vermischen und da sie ja gut aufgeteilt sind denke ich, das man auch keinen Unterschied sehen wird.
    Sobald ich den neuen Thread eröffnet habe wo ich alles ganz genau Erläutern werde siehst du auch circa wie viel ich an Materialkosten haben werde.
    Hab gerade im Daytrade nachgesehen, da sind jetzt lauter LED's drinnen. Hoffentlich sind meine passenden bald dabei.


    Hat noch jemand Tipps für gute Lüfter?

    Danke werd ich machen und wenn es nicht stört mach ich nochmal einen Thread auf der nur aus Text Bilder sowie Erklärung besteht um vielleicht anderen bei Ihrer Planung auch zu helfen :)


    Aja die Lüfter bräuchte ich noch hab gelesen, dass nicht alle Lüfter mit der Bluetwilled funktionieren. Könnt ihr/du welche empfehlen

    Der Link sagt mehr als 1000 Worte danke. ich war mit Verbinder irgendwie aussen. So auf die Art wie ein Stecksystem und dachte die ganze Zeit was da innen dann stört, aber ja klar man verbindet ja ihnen und somit fehlt hier der Platz.
    Danke für den Denkanstoß. Dann werd ich jetzt alles nochmal neu zusammenschreiben und dann im Daytrade warten um die LED's günstig zu bekommen :thumbsup:

    :D Ja also wenn die Lampe nichts wird dann weiß ich auch nicht mehr.


    Jetzt hab ich noch die ein oder andere Frage dazu.


    1) Wie schaut das aus mit der aktiven Kühlung? Ventilatoren hätt ich ja vorgesehen oder muss ich zusätzlich noch etwas miteinbringen?


    2) Ich würde auch gerne diese Profile verwenden. Ich denk mal das die 8mm Nut ist um dort die Aluplatte dann einzuschieben richtig?


    3) Hab ich jetzt auch gleich eine Skizze gemacht wie die Längenmaße der Lampe aussehen sollen.
    Reichen die Lüftungsschlitze rechts und links von je 4cm? und ist in der Mitte genug Platz für die Bluetwilled und die 2 Lüfter?
    Die Aluplatten sollten dann ein Maß von 430mmx360mm haben.


    4) Brauch ich Kühlkörper auch oder reichen die Ventilatoren? Ja da wären wir eig. wieder bei der Frage mit der aktiven Kühöung :rolleyes:

    Okey hab ich mal eben gemacht würde dann wie folgt aussehen,... passst?
    Eventuell könnte ich noch die violetten mit den blauen aus der Mitte tauschen, damit nicht 3 blaue nebeneinander sind. Jedoch würde sich das Dreieck dann wieder verringern.


    Da du erst geschrieben hast aktive Kühlung muss ich das gleich nochmal aaufgreifen.
    Reichen die 2 Ventilatoren in der Mitte nicht oder wie meinst du das genau?

    Okey also nochmal kurz zum Zusammenfassen


    A,B,C je 7Stk. Weiß 1200mA --> 21
    D,E,F je 2x7Stk. Royalblau 1200mA --> 42
    G,H,I,J je 6Stk. Blau 700mA --> 24
    K 6Stk. Violett 700mA --> 7
    L 8Stk. Rot 350mA --> 8


    Hab mich nur gewundert weil so extrem viel mehr Royalblau verwendet wurden. Die wurden verdreifacht und die blauen sind gleich geblieben. Daher dachte ich mir es ist vielleicht ein Tippfehler oder Denkfehler gewesen.
    Ja und ich möchte auch eine gute dimensionierte Lampe denn ich möchte ja nicht nächstes jahr die nächste bauen :D

    Mir ist gerade aufgefallen das 42 Royalblau und 24 Blau laut Liste verbaut werden sollen. In den meisten Beiträgen überwiegt die Blauen jedoch den Royalblauen.
    Gehört das nur umgedreht oder stimmt das schon so?
    Nur sicherheitshalber :/ jetzt nerv ich sicher schon

    Wenn das reicht wäre ich auf Gesamt 101 LED's und natürlich vertraue ich deiner Erfahrung mehr als meinen künstlichen versuchen :D 
    Dann werd ich das so übernehmen und mich mal an einer Anordnung versuchen.
    Vielen lieben Dank für die tolle Information