Raumteiler 144x80x55

  • Ich habe mal ein Model der Grundfläche aus Pappe gebaut und die ersten Probleme waren da die breite des Ablaufkamms ist mir mit 25-28 cm zu wenig da werde ich noch was vom Schornstein weckkloppen müssen so das ich auf ca. 30-35 cm komme , keine Sorge ich bin vom Bau ich weis hoffe ich was ich mache der Schornstein ist auch tot gelegt . als ablauf werde ich 40 er verwenden und zulauf 25 er auf ein notablauf werde ich wie schon bei meinen alten Becken verzichten das Rückförderabteil im TB und das Osmosewaser ist so geplant das es nicht überlauft selbst bei Verstoppfung

  • als nächtes das 3 beinige untergestell schweißen und Becken bestellen, die Technik übernehme ich aus den alten Becken Jebao DC 6000 RFP , Bubble Magus C7 und Gyre 150 und das TB natürlich achso und das TB kommt wie beim alten Becken im Keller das alte becken muss dan halt 2-3 wochen mit ein Tunze Riffpack 250 laufen sollte aber reichen als Lampe baue ich gerade eine DIY LED nach Marcos Idee und Sandys Planung danke nochmal


    60x130x4 cm
    Planung neues Becken

  • Sieht gut aus. Das Becken was man auf dem ersten Bild sieht kommt dann weg?
    Also normalerweise jammern die Leute ja schon, wenn ein Becken nur auf 4 Punktbelastungen steht. Es nur auf 3 zu stellen habe ich auch noch nicht gesehen :D
    Ich hab gerade nochmal nachgeguckt und bei meiner Beckenkonstruktion ist der Überlaufkamm auch nicht viel länger als 25cm. Ich bin gespannt ob das reicht =O
    Halt uns auf dem laufenden, das wird bestimmt toll aussehen ;)

  • Hallo Matthias ja da hast du recht aber ich will das Becken unbedingt frei vn unten haben ein fuss soll im Schorstein aufliegen ein punkt auf ein 15x15 cm eisenträger hochkant vorm Balken und ein Punkt hinten links auf ein Eisenrohr mit Rüstfuss verschwindet später hinter der Verkleidung und vileicht noch ein Holzbalken unten in der Mitte


    grobe 3D skitze


    Und Ja das alten kommt dann weg wenn alle Korallen und Getier drüben ist :D

  • Hi, sehr interessantes Projekt Allein das Glas wird ja so um die 114 kg haben. Dazu 600-700kg Beckeninhalt.
    ich glaube da ist die Stütze in der Mitte Pflicht.
    bin gespannt wie es wird.

  • Ich muss gestehen, dass ich diese Konstruktion mit einer Art ehrfürchtigem Grausen verfolge. Das Stahlgestell derart plan zu schweißen stelle ich mir als echte Aufgabe vor, schließlich kannst du nur an einem Ende nivellieren, an der anderen Seite kannst Du nur die Höhe verändern. Auch die Flächenlast ist nicht ohne, wenn der Fuß des Stahlgestells nicht auf einer flachen Platte steht.


    Was mich aber am meisten stört ist das Brett vor dem Kopf, oder präziser ausgedrückt, der Balken vor dem Kopfende des Beckens. Ein Raumteiler ohne freie Sicht am Kopfende ist wie die Fliege auf der Nase, wenn beide Arme eingegipst sind.

  • Hi Sandy
    ich weis das es nicht ganz einfach wird aber einfach kann jeder ich kann ja zur not wenn die wage nicht passt stahl bleche unterlegen und verschrauben auf das gestell soll ja noch eine Holz Platte ( Küchenarbeitsplatte ) von 4 cm die das gewicht schön verteilt , den balken kann ich nicht wech nehmen sonst liegt das ehebett in der küche :D

  • Hallo Sven,


    da muss man einfach Prioritäten setzen, also das Ehebett in die Küche integrieren, das macht das bequeme Frühstück im Bett auch viel einfacher!


    Scherz beiseite, die Arbeitsplatte wird eine falsch geschweißte Stahlträgerkonstruktion nicht geradepressen können, sonst hättest Du ein echtes Problem mit einer Wackelkonstruktion. Wenn die Stahlträgerkonstruktion nicht ganz sauber geschweißt ist würde ich die Abnahme verweigern, ich sehe da keine andere Wahl, eben weil Du im Gegensatz zu einer Alukonstruktion eine ganz andere Steifigkeit hast, die du am Einbein-Ende ja auch brauchst. Von daher direkt bei der Abnahme eine gute und große Wasserwaage von 1m Länge mitnehmen und ganz genau prüfen, wie plan die Oberfläche ist. Eine 40mm Arbeitsplatte ist deshalb gar nicht nötig, entweder reicht eine 18mm Siebdruckplatte oder es funktioniert nicht.

  • ich werde das gestell mit mein onkel schweißen bei 1-2 flaschen bier :thumbsup: und alle teile auf einer großen platte legen so das es schön plan ist wenn wir schweißen wird schon klappen da sehe ich kein problem untern becken kommt ja auch noch 1-2 cm styropor das gleicht dann nochmal die letzten unebenheiten aus

  • Viel Glück! Wenn Du nicht ganz sauber und methodisch da drangehst ist die Chance gut, dass der Rahmen sich verzieht beim Schweißen. Ich dachte auch, dass Schweissen nicht so schwierig sein kann und habe mir einiges an Lehrvideos angesehen und gemerkt, dass da doch mehr hintersteckt als man denkt, gerade, wenn es um Präzision geht und nicht nur ein paar Metallstücke aneinanderzufriemeln sind.


    Da das keine Standardkonstruktion ist mit dem Dreifuß würde ich zumindest ein Angebot einholen von einer Metallwerkstatt, was die dafür haben wollen und dann entscheiden, ob ich tausende von Euro auf eine gewagte Konstruktion setze. Wenn Du eine Hausratsversicherung hast übelege auch gut, ob die vielleicht einen eventuellen Schaden wegen der Konstruktion ablehnen könnten. Führt ein Fachmann diese Konstruktion aus sollten Einwände erheblich schwieriger für die Versicherung sein.

  • danke für deine tips Sandy ich werde das ergebnis 3 fach überprüfen und wie schon gesagt die styroporplatten werden dan denke ich mal die letzten unebenheiten ausgleichen


    son bischen anst gemacht hast du mir jetzt schon ich geh jetzt ins bett grübeln :/


    gn8 Sven

  • Hallo Sven,


    besser jetzt etwas schwitzen als später in einer Pfütze stehen mit ruiniertem Wohnzimmer und einer pampigen Versicherung.


    Wenn alles ganz sauber geschweißt ist und die Stützen auf der anderen Seite die Flächenlast aufnehmen können, dann sollte das funktionieren. Die Kaminstütze ist mir noch nicht ganz klar, aber wenn der Stein dort die Last aushält sollte es gehen.

  • Hi Leute so das Untergestell und die Platte sind fertig ,@ Sandy es wurde so gut geschweißt das ich max 1 mm unebenheiten habe besser geht glaube nicht nächte schritt ist das Becken bestellen einer ne Idee was das so ca. Kosten kann will auf Opti Weiß verzichten weil laut ein Kumpel das normale Glaß fast genau so gut ist es soll 145x80x60 lbh werden wobei eine kurze seite nur 55 cm hoch ist ,Ablaufschacht will ich alleine ankleben


    Frohe Ostern gruß Sven

  • Dann mal herzlichen Glückwunsch, dass es gut geklappt hat! Mehr als 1mm darf es auf keinen Fall sein, denn bei der Beckenlänge wirst Du die Bodenscheibe auch nur in einem Stück haben. Mein 2m Becken hat eine geteilte Bodenscheibe, damit Spannungen eben nicht über die ganze Länge sich aufbauen können.


    Ich würde für einen Raumteiler unbedingt Weissglas nehmen. Schließlich schaust Du durch zwei Scheiben und da verdoppelt sich der Effekt. Das Becken ist neben der Unterbaukonstruktion das einzige, was Du nicht im laufenden Betrieb austauschen kannst. Spare da nicht am falschen Ende!
    Lasse Dir lieber Angebote von mehreren Aquarienbauern machen, die Unterschiede beim Aufpreis für Weissglas sind teilweise kriminell. Schutzstreifen in die Ecken setzen ist auch ein nettes Extra, denn es reicht, einmal voller Frust beim Putzen mit der Algenklinge zu weit in die Silikonnaht zu fahren, um das Silikon empfindlich zu schwächen.

  • Hi


    habe mal ge Googlet nach Aqua Preisrechner Becken Float ca 500 € und 3 Seiten in Weißglass 1000 € das ist es mir glaube nicht wert da steck ich das Geld lieber in gute Technik und eigentlich sind meine Augen eh nicht die besten ( Brillenträger) 8o


    Gruß Sven

  • Lool was wollen die Aufpreiss für Optiwhite haben? Wo wohnst du denn?
    hast du jemanden der das Becken klebt bzw du es selbst klebst? Könnte dir das Glas bestimmt günstiger besorgen..
    bei der Beckengrösse nicht auf Optiwhite verzichten!

  • Das Becken mit drei Weissglasscheiben sollte nicht mehr als 250-300 Euro Aufpreis kosten, das wäre es mir wert. Es ist das, was Du ständig siehst. Aber gut, es ist Deine Entscheidung.


    Habe gerade noch einen Blick auf den Rahmen geworfen... Bist Du sicher, dass die nicht von der Baustelle nebenan stammen?!? Da sind noch die Warnstreifen dran! :D
    Streiche den mal gut ein, sonst füllt demnächst noch der dezente Geruch nach Rost die Nase. Ich habe mein Stahlgestell abgeschmiergelt und gestrichen mit Bootslack.

  • Hi habe nur mal so gesucht im netz und den gefunden
    http://www.brillant-aquarium.d…p?aktion=recalc#weissglas


    da kostet weißglas 400€ mehr aber ich überlege es mir und lass ein paar angebote machen vieleicht auch mit transparenten silikon


    das stahl vierkanntrohr 60x60x5mm habe ich vom stahlhandel waren 2 reststücke a 2,50m für 20 € denke mal war ein guter preis sehen bis auf die aufkleber neu aus


    Gruß Sven :thumbup: