Vorstellung meines neuen Beckens und eine Frage

  • Hi Leute,


    vor ca einer Woche habe ich durch Zufall euer Forum gefunden und mich erst einmal durch alle Beiträge gelesen :)


    Ich heiße Alex, bin 25 Jahre alt und wohne seit kurzem in Regensburg.
    Meerwasser betreibe ich seit guten 5 Jahren sehr Aktiv, vorallem im SPS Bereich.
    Hier mal ein Bild meines alten 450L Becken, dieses wurde mit Zeo betrieben.


    Vor 2 Monaten bin ich nach Regensburg gezogen und habe mich in diesen Schritt gleich noch vergrößert. Mein neues Becken fasst 600L und wird mit den neues Essentials und All in one Biopellets Betrieben. Beleuchtet wird es mit einer Ati Hybrid und als AS werkelt ein RE DC 200 sowie 2 Mp40qd als Strömungspumpen.
    Meine Wasserwerte können sich Mittlerweile auch sehen lassen:
    No3 0.5
    Po4 0.02 - 0.04
    Ca 410
    Kh 8
    Mg 1400


    Die einfachen Sps beginnen Mittlerweile auch wieder zu wachsen und die Acropora bekommen wieder ein wenig Farbe.
    Nur leider habe ich extreme Probleme mit einem grünen Algenfilm, welcher die steine überzieht.
    Anfangs ließen sich diese gut ansaugen, aber mittlerweile halten sich diese richtig hartnäckig. Habt ihr da evtl einen Tipp für mich? Tippe dass es Cyanos sind, habe auch ein Mikroskop aber kann leider nirgends finden wie Grüne Cyano aussehen sollen.
    Silikat befindet sich übrigens auch nicht im Wasser.
    Anbei auch noch ein paar Bilder des neuen Beckens sowie der Algen.





    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

  • Hallo Alex,


    Willkommen bei uns im Forum und dann dir für deine Beckenvorstellung. Dein Becken schaut wirklich super aus!


    Wegen den Algen ist es sehr schwer zu sagen was es genau ist, dafür müsstest du uns noch mal ein detail Foto
    posten. Vielleicht kann man dann mehr erkennen.

  • Das erste Bild zeigt mein altes Becken, die anderen 2 bereits das neue mit den miesen grünen Algen...
    Seit dem Umzug habe ich leider einige meiner geliebten SPS verloren, welche von dem grünen Schleim überzogen wurden.
    Anbei nochmals ein paar detailbilder der Pest.


    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

  • Achja und eine triton Analyse habe ich auch schon machen lassen. Hier war alles perfekt, nur po4 war mit 0.036 leicht erhöht.


    Diese plage macht mich wirklich fertig, hat mir bereits sehr viele meiner sps gekostet, welche ich zuvor über Jahre auf diese größe gebracht habe...




    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

  • Hi Alex,
    erst mal: schönes Becken :)


    Bist du dir sicher, dass das Algen sind?
    Anhand der Bilder würde ich eher auf grüne Cyanos tippen ?(

    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie dann ihren Standpunkt!
    (Albert Einstein)