• Hallo,


    Nachdem ich durch einen Nano-Würfel Blut geleckt hatte, wurde mein Reefer 350 am 14.10.2017 geflutet.


    Verbaute Technik:


    Nyos Quantum 120

    Tunze Silence Electronic Rückförderpumpe

    2x Tunze Turbelle Nano Stream

    GHL Doser 2

    Maxspect R420R 320W

    Beleuchtung Refugium Baumarkt LED + ATB Mini T5

    Versorgung nach Triton

  • Hallo Alex,


    der Eintritt ins TB ist mein Refugium. Ich habe Zwischen Refugium und Abschäumer eine Plexiglasscheibe eigesetzt. Die Plexischeibe hat eine Öffnung, die ich mit einem feinmaschigen Netz versehen habe, so dass das Wasser ungehindert zum AS gelangt, die Algen aber nicht. Das Standard TB des Reefers ist sub-optimal für Triton geeignet und man muss mit einer zusätzlichen Scheibe improvisieren. Kohle und Phosphatabsorber platziere ich in Filtersäcken im schmalen Überlauf vom AS zur Pumpenkammer. Hier ist eine zuverlässige und stetige Durchströmung gewährleistet. Bisher funktioniert alles zufriedenstellend. Algen wachsen gut, Wasserwerte sind i.O., Nitrat n.n, PO4 im Bereich 0.02-0.03 (mit Hannachecker gemessen, gem. Tritonanalyse immer so um die 0.016). Plane aber in Kürze mir ein TB selber zu bauen. Leeres Becken und Trennscheiben aus Plexi selber einkleben.


    Gruß

    Michael

  • Hallo,


    Ich hab noch mal aufgerüstet. Die „Säckchen“ mit Kohle und Phosphatabsorber im Überlauf zur Pumpenkammer haben mir nicht gefallen, obwohl ich mit meinen Werten und dem Becken generell kein Problem habe. Wie auch immer, jetzt werkelt ein KnePo 0,7 Double mit meiner Kohle und dem Phosphatabsorber rum. Das Teil passt super, der Filter hat für meine Beckengröße genau die richtigen Dimensionen. Die Kohle unten (ca. 300 ml Triton Carbon) hat ca. 1cm Luft zur oberen Filterplatte. Oben sind zur Zeit ca. 150 ml Al99. Die oberste Schicht Kohle wabert ein wenig vor sich her, ansonsten keine weitere Bewegungen im Filter, was ja auch so sein soll. Pumpe und Filter insgesamt nicht hörbar. Bin sehr zufrieden.


  • Hallo,

    Nur Einbildung?

    Seit Donnerstag läuft der KnePo Filter und ich meine, dass mein Wasser wesentlich klarer wirkt, einfach kristallklar. Auch stehen meine Korallen noch besser dar. Meine Tricolor zeigt wesentlich schönere und farbigere Wachstumsspitzen. Bin begeistert.



  • Das ist keine Einbildung, wenn ich mal den Medienfilter ne woche draußen hab is das Wasser nicht mehr so klar wie ich es gewohnt bin. Ich nehme an das dein Phophatwert ein wenig reduziert wurde und sich deshalb die Farben verbessern.