Beckenplanung für mein erstes Meerwasseraquarium

  • Danke euch, dann werde ich mir den AquaLight zulegen !


    Gruß

    Bernd

    200x70x60 - TB 130x55x45 , LED 2x NextOne eighty
    RFP RD3 Speedy 80W, 3 x Ecotech MP 40QD/Reeflink, Nyos Quantum 160
    Knepo Medienfilter, ATI Dosierpumpe, Aqua Light ST-O2 Nachfüllanlage
    Triton-Methode------Beckenstart: 24.11.16

  • Die Planung schreitet voran.


    Becken bleibt bei 120x60x60.

    TB soll 100x40x40 werden.

    RFP Eco Tech Vectra S1.

    AS Bubble Magus Curve 7.

    Strömungspumpe Eco Tech MP 40.

    Beleuchtung ATI Sunpower 6 x 54 Watt dimmbar.

    Heizstab Aqua Medic Titan.

    Die Pvc Verrohrung wird komplett in 32mm gemacht. Das Membranventil hab ich auch eingeplant.


    Wieviele Kammern soll ich im TB einplanen? Meine Vorstellung liegt bei 5 Kammern. Davon eine für Nachfüllwasser.


    Welches Salz ist empfehlenswert? Tropic Marin Pro Reef oder Red Sea Coral Pro.


    Mit welcher Menge an Lebendgestein kann ich bei meiner Beckengröße rechnen?


    Gruß Thomas

  • Ich würde das Technikbecken nicht so lang machen und dafür einen seitlichen Zugang von der vorderen Schmalseite schaffen. Hier kannst Du dann den Kanister für Nachfüllwasser und die Dosierbehälter mit Dosierpumpe positionieren.


    Statt dessen würde ich das Technikbecken 10cm tiefer machen und so den Platz etwas besser nutzen. Fünf Kammern ist viel zu viel, Du verschenkst eine Menge Platz durch die Trennscheiben. Tatsächlich würde ich sogar nur eine Trennscheibe reinmachen, und zwar hinter dem Abschäumer, um eine konstante Wasserhöhe für den Abschäumer zu erreichen. Du kannst noch eine zweite Scheibe reinsetzen, um die Option für ein Separierungsabteil, Ablegerabteil oder ein Refugium zu haben.

    Das hinterste Teil ist dann für die RFP, hier kommt auch der Sensor für die Nachfüllung hin.


    Aufteilen würde ich das etwa auf 75 x 50 x 40 Technikbecken mit einer Scheibe bei 35cm und einer Scheibe bei 60cm, beide 25cm hoch. Dann bleibt für Dosierbehälter und Kanister eine Fläche von ca. 30 x 50. Das ist schon wenig genug, sollte aber für einen vernünftigen 30l-Kanister reichen.


    Bevor Du darangehst das Technikbecken zu bestellen würde ich erst den Innen verfügbaren Platz messen und dann die Liste der dort unterzubringenden Sachen noch einmal gegenüberstellen. Meist wird dann klar, dass z.B. das Refugium nur 25cm breit sein kann, weil sonst der Kanister nicht passt usw.


    Technik ist in Ordnung, aber Du wirst wahrscheinlich bald merken, dass Du mit einer Pumpe vermutlich nicht auskommst. Probiere es aus und prüfe die Strömung immer wieder.

  • Ok dann kann ich das TB kleiner machen. Etwas mehr Platz im Technikbereich schadet nicht.

    Ich werde mir mal aus Karton ein Becken mit Deinen Maßen bauen und schauen wie das ganze mit den Kanistern aussieht. 3x Balling Behälter müssen auch noch rein. Ein 10-20 Liter Nachfüllbehälter sollte doch auch reichen?

    In den kühleren Tagen im Jahr möchte ich das Becken mit Abdeckscheiben betreiben. Da sollte dann auch nicht so viel verdunsten.

    Bin mir auch noch unschlüssig über die Position vom Überlaufschacht. Er sollte rechts sein. Wenn ich das mit einer Scheibe in der rechten hintere Ecke plane verliere ich einiges an Platz. Strömungstechnische wäre das sicher die beste Lösung.

    Sollte ich zwei MP 10 vorsehen?