Mein neues LPS Becken

  • 2 Sets im Monat ? ach du Sch......8|

    Ich sehe die Schwierigkeit bei BL in der Unterbringung von Nachfüllbehältern in vernünftiger Größe. Der zur Verfügung stehende Raum im Unterschrank ist begrenzt und bei dieser täglichen Dosiermenge muss ich ja schon die 5l Kanister von Fauna Marin 2 x die Woche nachfüllen.

    Über wieviel Dosierzeitpunkte am Tag führst du zu, um die Schwankungen so gering wie möglich zu halten?


    Gruß

    Bernd

    200x70x60 - TB 130x55x45 , LED 2x NextOne eighty
    RFP RD3 Speedy 80W, 3 x Ecotech MP 40QD/Reeflink, Nyos Quantum 160
    Knepo Medienfilter, Kamoer X4 Dosierpumpe, Aqua Light ST-O2 Nachfüllanlage
    Triton-Methode------Beckenstart: 24.11.16

  • KH wird 32x und Ca 24x am Tag dosiert.


    Wobei ich trickse ein bisschen weil mein KH Verbrauch am Tag logischerweise höher ist, dosiere ich die Menge X 24x am Tag und 8 x tagsüber zusätzlich die Menge X. Da ich den GHL Doser 2.1 habe kann ich nicht mehr wie 24 Dosierpunkte über den Tag versetzt programmieren und auch keine abweichenden Dosiermengen. Deshalb dosiere ich KH praktisch über zwei Kanäle und die Schwankungen sind deshalb irgendwo zwischen 0,1 und 0,2.


    Ich hoffe ich konnte es verständlich ausdrücken ;)


    VG

    Martin

  • Habs verstanden ! :thumbsup:


    Gruß

    Bernd

    200x70x60 - TB 130x55x45 , LED 2x NextOne eighty
    RFP RD3 Speedy 80W, 3 x Ecotech MP 40QD/Reeflink, Nyos Quantum 160
    Knepo Medienfilter, Kamoer X4 Dosierpumpe, Aqua Light ST-O2 Nachfüllanlage
    Triton-Methode------Beckenstart: 24.11.16

  • Hallo,


    hab mein LPS Becken eine neue Beleuchtung gegönnt, es hängen jetzt zwei ATI Hybrid mit 8x54 Watt drüber.


    Hab mich für die Leuchte mit 8 Röhren entschieden weil das Becken 90 cm tief ist und dadurch dann die Ausleuchtung besser ist.


    Meine Frage ist jetzt nur, wie hell brauchen es LPS?


    Fahre momentan die T5 auf 40 % und die LEDs (mit Ausnahme von Weiß) auf 50 %.


    Was meint ihr reicht das?


    VG

    Martin

  • Kommt ganz auf die Art an. Einige mögen eine Menge Licht, andere fühlen sich im Halbschaltten sehr wohl bei relativ wenig Licht. Für solche Zwecke habe ich einen PAR-Meter, der die Lichtstärke misst. Die meisten LPS mögen einen Bereich von 50-200 PAR.

  • Auch da ist die Spanne ziemlich groß. Meine normale grüne Goniopora verträgt einiges an Licht, eine andere blieb geschlossen, bis sie in eine Spalte fast ohne LIcht gerutscht war. Acans brauchen nur wenig Licht, insbesondere, wenn sie etwas gefüttert werden. Euphyllias brauchen schon etwas Licht, können aber je nach Art auch eine Menge Licht vertragen.

  • Na ja, die Korallen sind ja auch nicht blöd und normalerweise werden die Korallen die Fangtentakel nur ausstrecken, wenn es auch was zu holen gibt. Die Korallen haben gelernt, dass Plankton meist in der Nacht zu holen ist und dann werden Acans, Scolies, Lobophyllia und Konsorten ihre Tentakel zeigen. Tentakel mit Zooxanthellen für Fotosynthese wie bei Euphyllia und Goniopora sind natürlich etwas anderes, die sollten auch am Tag zu sehen sein.


    Wie weit die Tentakel ausgefahren werden hängt auch von der Strömung ab. Zu viel Strömung und die Tentakel ziehen sich zurück, um Verletzungen zu vermeiden. Dies trifft insbesondere für Euphyllias und Goniopora zu.

  • Sehr schön! Seltsamerweise hat mich richtig der Neid gepackt, wenn ich diese porentief sauber geputzten Scheiben sehe. Da kann ich wirklich nicht mithalten.

    Was verwendest Du für die Strömung? Die hast Du sehr elegant aus dem Sichtfeld verborgen. Toller Anblick!

  • Guten Morgen,


    strömungstechnisch arbeitet rechts hinten eine Stream 3 und vorne links eine MP 40qdw.


    Allerdings nur auf 50 bzw 20 % weil es sonst zu heftig ist.


    RFP macht ca 15000 Liter in der Stunde die jeweils einmal links und einmal rechts hinten reinpumpt.

  • mal wieder ein paar aktuelle Bilder von meinen zweiten Becken.

    Wirklich eine Augenweide, da wird man glatt neidisch.

    Beste Grüße
    Harald


    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
    Albert Einstein


  • Servus!

    Wahnsinns Becken hast du da. Scheinst ja nen recht salzigen Daumen angeboren zu haben...:thumbsup:


    Du machst ja seit einiger Zeit Balling Light.... Wieviel % und wie oft machst denn bei der Größe Wasserwechsel?

    Was für Korallenzucht Flaschen verwendest du denn noch?


    Bin auch am überlegen Balling Light mal zu probieren. Nur das mit dem vielen WW hält mich noch ab davon.


    Gruß und weiter so!!!:thumbup:

  • Servus,


    WW mach ich nur 50 Liter n der Woche.

    Klappt ganz gut, wobei ich eigentlich schon 100 Liter wechseln sollte. Aber bis jetzt klappts....


    Korallenzuchtflaschen hab ich mal für kurze Zeit bei meinen SPS Becken benutzt aber nachdem die Flaschen leer waren hab ich nicht weitergemacht weil ich keinen Unterschied gekannt habe.

  • Hi! Coole Badewanne hast du da :)!


    Benutzt du bei der Balling-Geschichte auch die ganzen Spuries usw oder nimmst du nur die reinen Kh, Ca, Mg „Grundsalze“ Plus Wasserwechsel?


    Frage weil es mich interessieren würde ob so ein System ohne den ganzen Schnickschnack mit Spuries usw funktionieren würde .)


    Lg Chris