Mein neues LPS Becken

  • Hallo,

    nachdem ich schon länger mitlese, möchte Euch mein neues Becken kurz vorstellen, es war ursprünglich als mehr oder weniger reines Fischbecken konzipiert gewesen tja aber wie es nunmal so ist wird es nun ein Fisch- und LPS Becken :D 

    Ein paar Details dazu, es hat die Maße 250x90x60 mit einen 400 L Technikbecken, Abschäumer ist der Nyos Quantum 300, Theiling Rollermat, Versorgung über Balling Light, Sander Ozon hängt auch mit dran, Deltec 80 Watt UVC, Rückförderpumpe ist die Aquabee 8000 und als Strömungspumpe ist hängt momentan nur eine Vortech MP40w Qd und eine Tunze 6045 dran.

    Als Einrichtung hab ich mich diesmal für Riffkeramik von Riffsystem entschieden und ein paar KG Lebendgestein vom alten Becken.

    Kieselalgen hab ich überstanden, war nicht so schlimm wie erwartet. Ein paar Cyanos sind aufgetaucht, aber meine Strombus Luhanus haben die schon fast wieder alle gefressen.


    An Fischen schwimmt eine Gruppe Hawaii docs, eine Gruppe Evansi, eine Gruppe Pomacentrus alleni und mein Traum ein Acanthurus Achilles im Becken.


    BG


    Martin

  • Hallo Martin,


    schön, dass Du Dein Becken hier vorstellst. Ein LPS-Becken möchte ich auch später bei mir im Wohnzimmer einrichten, ich finde, es sind die interessantesten Korallen und enorm abwechslungsreich.


    So gefällt mir das Becken schon sehr gut mit dem lockeren Aufbau, auch wenn es im Augenblick noch nicht so viele gute Schlafplätze zu bieten scheint wie Fische im Becken sind. Dies wird hoffentlich mit den wachsenden Korallen noch aufgestockt. Der Aufbau an sich jedoch gefällt mir sehr, die Strömung kommt dort auch so sehr gut durch.

    Bei der Beckengröße wirst Du aber wohl tatsächlich etwas mehr Strömung brauchen. Hast Du da schon eine Vorstellung, was Du als Pumpe noch einsetzen möchtest?

  • Hi,


    ja wollte mal ein reines LPS Becken weil gleich daneben steht mein anderes 1500 Liter SPS Becken.


    Es sind im hinteren Teil mehrere Höllen verbaut und mit LG mehere Tunnel hinten angelegt damit sich die Docs verstecken können. Das sieht man nur auf den Fotos nicht richtig.


    Strömungpumpe kommt höchstens noch eine MP 40 auf die rechte Seite und dann beide gedrosselt. Ist jetzt eigentlich schon so das fast zuviel drin los ist und Detrius Ablagerungen an den Ecken gibts bis jetzt auch nicht.


    VG


    Martin

  • Geniales SPS Becken :thumbup:

    Welches Versorgungssystem setzt du ein?

    Wo kommst du her ? - Vielleicht habe ich es ja nicht so weit zu einigen Ablegern :thumbsup:


    Gruß

    Bernd

    200x70x60 - TB 130x55x45 , LED 2x NextOne eighty
    RFP RD3 Speedy 80W, 3 x Ecotech MP 40QD/Reeflink, Nyos Quantum 160
    Knepo Medienfilter, Kamoer X4 Dosierpumpe, Aqua Light ST-O2 Nachfüllanlage
    Triton-Methode------Beckenstart: 24.11.16

  • Hallo Martin, das ist wirklich ein schönes Becken und vor allem ein Becken mit großen Korallen. Ich finde große Stöcke meist schöner als zig kleine Ableger, die als Schachbrett auf den Steinen aufgeklebt sind.


    Dein lockerer Aufbau im LPS-Becken ist sehr günstig für die Strömung, trotzdem staune ich, dass es mit der kleinen Pumpenzahl und -leistung funktioniert. Wenn die Fische genügend Schlafplätze haben bin ich beruhigt.


    Was verwendest Du zur Beleuchtung des LPS-Beckens?


    Last but not least: wie wirst Du mit der Feuchtigkeit von zwei großen Becken in der Wohnung fertig?!? Ich habe hier ein 500l- und ein 800l-Becken, wobei im Augenblick nur das 500l-Becken läuft. Wenn das 800l-Becken ebenfalls den Betrieb aufnimmt habe ich einen Sauna im tropischen Dschungel und keine Wohnung mehr.


    Mein Neid bei zwei so schön großen Becken ist Dir jedenfalls sicher!

  • Guten Morgen zusammen,


    danke freut mich ^^


    Das SPS Becken läuft erst seit einen guten Jahr.

    Aber ich hab ein geniales Wachstum. Ich hab z. B. eine Tischacro mit 5 cm reingesetzt und jetzt hat sie gute 43 cm. Sie sitzt ganz oben im Riff und kriegt die volle Ladung T5 und Led ab.


    Versorgung läuft über FM Balling Light, davor mit Core 7 aber ich war nie wirklich zufrieden damit. Seit dem ich mit BL fahre entwickeln sich die SPS noch besser.


    LPS Becken wird nur mit 8x54 Watt T5 beleuchtet.


    Beide Becken stehen bei mir im Keller und bisher hab ich bloß Probleme gehabt mit der Feuchtigkeit im Herbst wenn es schön langsam draußen immer kälter wird. Aber jetzt läuft die Fußbodenheizung immer leicht mit und seitdem hab ich auch keine naßssen Scheiben in der Früh mehr. Auch ist tagsüber immer ein Fenster in einem anderen Raum gekippt.


    Aber die beiden Becken heizen den Keller schön auf das stimmt. Hab immer so 23 ° und das im Keller.


    VG


    Martin

  • Hallo Martin,


    ich heize auch den Raum und nicht über die Heizstäbe das Becken, das ist deutlich billiger und angenehmer. Nur stehen sie bei mir im Wohnzimmer und Bastelraum und ich kann nicht so einfach lüften, wenn ich aus der Wohnung bin wegen Erdgeschoß.


    Wie hat sich der Umstieg von Core7 auf FM Balling Light abgespielt und wie lange best Du mit FM dabei? Machst Du Wasserwechsel?

  • Hallo Sandy,


    mach jetzt seit ca. drei Monaten BL mit kleinen WW.


    Die Umstellung lief bei mir ganz einfach ab, Core7 abgestellt, nach drei Stunden den Verbrauch gemessen, hochgerechnet und mit dem AquaCalculator die Dosierungen ermittelt. Fleißig weiter gemessen und die Dosierung immer wieder angepasst.


    Ein Kumpel hat mit mir umgestellt und bei dem lief es nicht ganz so glatt. Sein Verbrauch ging für eine Woche auf nahe null. Nach einer Woche stieg der Verbrauch wieder an.


    VG


    Martin

  • Seit einem Jahr?! 8|


    so lange steht meins auch aber ich war schon froh wenn meine Korallen sich verdoppelt haben von der Größe :/

    Du musst einen Salzigen-Daumen haben


    Weiterhin viel Erfolg, mach ja weiter so. Ich hoffe noch gute Ratschläge von dir zu bekommen 8)


    Sag mal wie können da noch Korallen in der Nähe der Catalaphyllias überleben?! Die nässeln doch recht ordentlich

  • Hallo Alex,


    nun ja wenn ich was mache dann mache ich es richtig :thumbsup:


    Die nesselt stark das stimmt schon, sie hat auch links die grüne Montiplatte schon ziemlich vernesselt. Ich lass sie aber noch drin weil sie bewegt sich nicht über die Montiplatte drüber.


    Nesselgifte hol ich bei mir mit Ozon und Kohle raus. Klappt einwandfrei.


    VG

    Martin

  • Hi

    betreibe mein Becken seit 1 Jahr mit Core 7 und habe auch das Gefühl das mein altes Becken mit BL viel mehr Wachstum gezeigt hat.

    Habe gerade noch mal Großgebinde geordert, aber da ich mit der jetzt neuen Verkaufsstrategie von Triton nicht so ganz konform gehe, überlege ich auch wieder auf BL zu wechseln.

    Wie hoch ist der tägliche Verbrauch in ml bei dir von NA, CA und MG ?

    Da Problem fürchte ich wird die Größe der Vorratsbehälter werden, da ja doch mengenmäßig mehr dosiert wird als bei Core 7-


    Gruß

    Bernd

    200x70x60 - TB 130x55x45 , LED 2x NextOne eighty
    RFP RD3 Speedy 80W, 3 x Ecotech MP 40QD/Reeflink, Nyos Quantum 160
    Knepo Medienfilter, Kamoer X4 Dosierpumpe, Aqua Light ST-O2 Nachfüllanlage
    Triton-Methode------Beckenstart: 24.11.16

  • Hey Martin,

    Sorry das Ich auch nochmal dein Altes Becken anspreche obwohl du eigentlich dein Neues vorstellen willst:D. Aber heute Nacht musste Ich von diesem Traumriff träumen. :P


    Du musst doch einen enormen Tritonverbrauch gehabt haben oder ?


    Aber ich bin gespannt wie sich dein neues Becken entwickeln wird sollte in nem halben Jahr, schon fasst wieder gefüllt sein bei deinem Talent. Ahhh bin Ich neidisch..das würde Ich nur zu gerne einmal live sehen.

  • Kostentechnisch fahr ich mit BL sehr viel günstiger. Ich dosiere täglich 1.4 Liter Kh und 440 ml Ca, Mg gar nicht.


    Mich hat auch an Triton genervt dass sie nie das halten was sie versprechen wie z. B. mit ihrem Pure 2 Salz oder den Core7 Refillstationen. Zuerst alles kommunizieren das es eingeführt dann immer vertrösten usw.


    Das war auch ein Grund warum ich gewechselt bin.


    VG


    Martin