Led Beleuchtung

  • Jep das passiert immer, wenn ich mit dem Smartphone schreibe 🙈. Werde darauf achten....

    Hmmmm da ich natürlich nicht weiß, wo die Reise hingeht, möchte ich natürlich schon die richtige Lampe holen, falls eine geweihartige SPS dazu kommt. Schwieriges Thema....

    Die Orphek finde ich auch ganz nett. Aber zwei davon ist auch ein bisschen viel des guten.

    Hat denn kein anderer hier im Forum gute Erfahrungen mit einer LED, die clusterförmig angeordnet ist? GHL, Ecotech, ATI, Giesemann? Die Lampen liegen alle in meinem Budget... Die Frage ist ob 4 Cluster, abgesehen von der Leistung, die über dem Becken gleich mäßig Verteiler sind, ausreichen würden.

    Meinetwegen die coralbox von fishstreet 4mal.

    LG

  • Spare lieber etwas länger und du brauchst nicht mehr nachzurüsten. Klar kannst du auch am Anfang eine led lampe mit Kluster verwenden aber empfehlen würde Ich dies nicht, da du nachrüsten musst.


    Beispielsweise eine Ati Sirius x2 solltest du mit etwas gedult für rund 200€ -250€ gebraucht bekommen diese sollte im Optimalfall nicht älter als 1 Jahr sein.

    Sobald dir die sps dann schön hochgewachsen sind wars das dann und du benötigst definitiv flächige Ausleuchtung, oder auch schon früher.

    Aber das wurde ja schon alles geschrieben. Eine Hybrid wieder ein gutes Stück teurer, aber in meinen Augen die bessere Wahl wenn es Cluster sein müssen.


    Eine gute LED Lampe ist Ihr Geld wert. Es nützt einem ja nichts wenn die Korallen kümmern oder gar sterben weil wir in meinen Augen am wichtigsten Punkt sparen.

  • Eine NextOne Fifty wäre natürlich der Knaller, kostet aber auch leider entsprechend. Die meisten Lampenhersteller bauen die LED-Lampen aus zwei Gründen als Cluster: zum einen mischen sich dann die Farben gut trotz der eingebauten Linsen, zum anderen (und wahrscheinlich dem entscheidenden Grund) ist es deutlich billiger, weil kleine Platinen viel günstiger herzustellen sind.

    Die Nextone wird mit sehr großen Platinen gebaut, wo das Licht schön verteilt wird. Ohne Linsen, so dass das Licht sehr breit abgestrahlt wird und die Korallen umhüllt. Dies hat leider seinen Preis.


    Eine andere sehr gute Alternative ist die Lani-LED. Aber die Lani Square oder Lani Square Pro sind auch in der gleichen Preisregion.


    Wenn Du eine billige Lösung suchst wäre auch die K5Plus 60 DEX eine Möglichkeit. Allerdings ist diese Lampe nicht so langlebig, da die LEDs deutlich höher bestromt werden. Im Prinzip kannst Du die Lampe nach drei, maximal vier Jahren wegwerfen, dann sind die LEDs hinüber. Ich kenne diese Lampe jedoch nicht aus eigener Erfahrung und weiß nicht, wie laut sie ist und welche Macken sie hat.

    Aber von den Bildern sieht es zumindest so aus, als ob das Licht einigermaßen flächig und das Spektrum akzeptabel ist.

  • Hi vielen Dank für eure Hilfe, ne ich glaube schon, dass die nextone Ihr Geld wert ist. Ich will es ja auch nicht möglichst billig... Nicht falsch verstehen 😉

    Es ist nur, wenn die Lampen dann mal kaputt gehen und ich mehr als 1000€ auf den Tisch lege, ist schon sehr grenzwertig.

    Cluster müssen es ja auch nicht sein, aber leider gibt es nicht so viele Hersteller, die flächige Lampen bauen. Wenn man googlet, stolpert man immer nur über die Namen lani, nextone und Orphek.

    Die Giesemann hyprid Leuchte ist ja auch schon für 800€ zu haben. Vllt hole ich mir diese.

    Ich hoffe, dass die lange lebt und für die Korallen auch super Licht anbietet. Nur da bin ich mir so unsicher, ob man mit den Röhren das Becken nicht zu sehr aufheizt. Ich hatte bisher -auch im Sommer- keine Probleme mit der Hitze im Becken. Und mitlerweile habe ich schon soviel gelesen, dass ich jetzt gar nicht mehr weiß, was ich kaufen soll 😂.

  • Ich kann dich schon verstehen, das du jetzt eine Lampe brauchst und nicht noch ein halbes Jahr sparen kannst. Das mit der Temperatur bei T5 sollte man schon bedenken. Ich selbst betreibe das Hobby Meereasser jetzt seit ca. 1,5 Jahren und bin jetzt bei der dritten Lampe 1. war eine Giesemann mit Clustern mit dieser war ich echt unzufrieden dann kam eine T5 mit 6x24 Watt super Licht vom Spektrum und Ausläuchtung, mir haben dann halt doch der Kringeleffekt gefehlt und nun bin ich seit einem halben Jahr bei der Next one und werde diese auch nicht wieder hergeben. Muss mir demnächst nur noch eine bestellen, zur Beckenvergrößerung die 160l sind mir halt doch zu klein.

  • Wenn die Lampe einen Defekt hat ist Marco eigentlich sehr schnell bei der Reparatur, wenn man nicht gerade Mist gebaut hat und die ganze Lampe im Aquarium gelandet ist (alles schon vorgekommen), teilweise sind Leute schon mit der Lampe gekommen und haben sie direkt repariert wieder mitgenommen. Das wird bei Fish-Street nicht so einfach ein, auch wenn ich diese durchaus als kundenfreundlich erlebt habe.


    Schwierig ist es gerade dann, wenn der Betroffene selbst noch nicht so richtig weiß, was genau er denn möchte, das Geld nicht gerade dicke sitzt und vieles so offen bleibt. In so einem Fall (gerade, wenn Beleuchtung jetzt dringend notwendig ist wäre eine relativ günstige T5 nicht schlecht, die kann man sich auch als Notbeleuchtung später zurücklegen.

    So hast Du jetzt Druck weil eine Lampe dringend fehlt und nicht viel Zeit bleibt, sich die Lampen in aller Ruhe auszusuchen und vielleicht auch mal im Einsatz bei ein paar Leuten zu sehen.

  • Hi ho,

    Ja da habt ihr Recht 😁. Danke für euren Input 😉 ich mache jetzt erst mal einen Plan, welche Korallen ich generell pflegen möchte.

    SPS habe ich gelesen, sollte man eher unter T5/ Hybrid oder unter LED Leuchten von nextone/lani/Orphek pflegen.

    Lps und einfache SPS gingen wohl auch unter anderen LEDs...

    Muss nur mal schauen welche SPS als einfach gelten.

    Habe noch die GHL mitras 7206 gefunden.

    😀 Ich komme einfach nicht vom Led-Tripp runter. Irgendwie sträube ich mich gegen T5 😂

  • wenn du weiter schwankst, würde ich mir auf jeden Fall verschiedene Lampen mal im laufenden Betrieb ansehen.

    War eigentlich immer der HQI -Fan und habe bis 2016 mein altes Becken in der Kombi HQI + T5 beleuchtet.

    Habe dann bei Marco die NextOne gesehen......und bestellt !


    Gruß

    Bernd

    200x70x60 - TB 130x55x45 , LED 2x NextOne eighty
    RFP RD3 Speedy 80W, 2x Ecotech MP 40QD/Reeflink, Nyos Quantum 160
    Knepo Medienfilter, ATI Dosierpumpe, AquaMedic Refill
    Triton-Methode------Beckenstart: 24.11.16

  • Hallo Leute,

    Ich habe das WE genutzt und mir ein paar Lampen angeschaut. Ich glaube, ich werde eine Hybrid nehmen. Die Frage ist tatsächlich nur noch, ob ich die Giesemann oder die ATI nehmen soll.

    Was meint Ihr?

    Und welche Wattzahl brauche ich bei meinem Becken?

    Könnt ihr mir bitte noch mal helfen 😊?

  • ich würde ne ATI nehmen.

    Gießemann hat schreckliche Bediensoftware fürs Handy.

    MfG Christian

    Becken: Xenia100 mit 325l, Beleuchtung: DIY LED 200W, Strömung: Gyre150 + Tunze 6045, Abschäumer: Curve7, Förderpumpe DC Runer 3.1, Versorgung : Balling Light