• Hallo,

    hab mir vor ca. zwei Wochen einen Seehasen für meine Algen gekauft, leider kann ich diesen seit mehreren Tagen nicht mehr sehen :(. Hat den so ein Tier feinde ? oder steckt er irgendwo im Riffgestein oder die Baggergrundeln haben ihn mit Sand zugeschüttet. Aus dem Becken kann er nicht denn das Becken ist zum größten teil abgedeckt. Hatte das jemand schon mal von euch ?


    Lg Roman

    Becken 1,30 x 0,60 x 0,60, Triton Version, Vectra M1, 2 x Tunze Sream 3, Bubble Magnus Curve 7, Magnetic System Filter, 2 x Next One fifty,AquaLight STO-02,Kamoer X4

  • Wenn der nicht gerade in eine dicke Anemone fällt oder ein großer Lippfisch ihn auf dem Kieker hat sollte ein Seehase nicht durch Fressfeinde verschwinden. Die zweite Möglichkeit ist, dass er etwas gefressen hat, was ihm nicht bekommt. Manche Algen haben teils starke Gifte, welche Fressfeinde abwehren sollen. Auch Cyanos und Dinos können Gifte enthalten.


    Die letzte Möglichkeit ist, dass er schlicht verhungert ist, weil er nicht die Algen gefunden hat, die er braucht. Hast Du ihn tatsächlich mal Algen verspeisen sehen?

  • Hallo Sandy,

    ja ich hab den mal Grasen gesehen, das letzte mal als ich ihn gesehen habe war er am Ablaufkamm.

    Habe gerade auch das Riff richtig mit der Taschenlampe abgeleuchtet und habe in einem Loch einen Dicken Krebs oder Krabbe gesehen. Weiß es nicht was es genau ist. Habe mal versucht ein Foto davon zu machen es ist schwierig stelle es mal hier rein.


    Lg Roman

    Becken 1,30 x 0,60 x 0,60, Triton Version, Vectra M1, 2 x Tunze Sream 3, Bubble Magnus Curve 7, Magnetic System Filter, 2 x Next One fifty,AquaLight STO-02,Kamoer X4

  • Ich würde die Krabbe trotzdem als unwahrscheinlich einstufen und erst mal etwas Uverdauliches im Verdacht haben. Aber auf der bisherigen Informationslage kann ich keinen Favoriten wirklich nennen. Teilweise muss man aber auch etwas gedult haben.


    Hast Du eventuell schon innerhalb des Ablaufschachtes gesucht?

  • Habe mal an dem Loch ein Stäbchen hingehalten da hat die Krabbe danach gegriffen, hoffe es ist kein Bösewicht


    Lg Roman

    Becken 1,30 x 0,60 x 0,60, Triton Version, Vectra M1, 2 x Tunze Sream 3, Bubble Magnus Curve 7, Magnetic System Filter, 2 x Next One fifty,AquaLight STO-02,Kamoer X4

  • Joe wie lange können die denn verbuddelt bleiben ? Irgendwann muß er auch mal rauskommen

    Ich glaube...;(


    Lg Roman

    Becken 1,30 x 0,60 x 0,60, Triton Version, Vectra M1, 2 x Tunze Sream 3, Bubble Magnus Curve 7, Magnetic System Filter, 2 x Next One fifty,AquaLight STO-02,Kamoer X4

  • Hallo dm236 oder wie soll man dich ansprechen ?


    Du meinst ich hab noch hoffnung ? Habe nähste woche frei da kann ich mal Nachtschicht machen und das Becken mal mit einem rotem Licht beobachten. Vieleicht kommt auch die Rundkrabbe ( Actaeodes tomentosus ) aus seiner Höhle raus. Die sollen ja Nachtaktiv sein.


    Lg Roman

    Becken 1,30 x 0,60 x 0,60, Triton Version, Vectra M1, 2 x Tunze Sream 3, Bubble Magnus Curve 7, Magnetic System Filter, 2 x Next One fifty,AquaLight STO-02,Kamoer X4