Erfahrungen Dosieranlage

  • Ich dachte mir vllt könnte man ja einmal über die ganzen Dosieranlagen sprechen welche vor bzw Nachteile diese haben.


    Aus gegebenem Anlass interessiere Ich mich stark für eure Erfahrungswerte.

    Da Ich selbst eine Arka hatte die allerdings wieder an den Händler zurück muss. (Falschlieferung) und Arka nun 4 Wochen Produktionsstop einlegt! Kann und möchte Ich nicht von Hand Tag für Tag Triton dosieren für eventuell 5 Wochen=O.


    Deshalb bitte Ich um Info's


    gerade die Grotech könnte Interresant dein!

  • Ich hatte die ältere Grotech 3, welche leider nur drei Kanäle hatte und nicht kalibriert werden konnte. Sie hat aber sehr zuverlässig gearbeitet, nur dass die Menge, die man angab stark abwich von der Menge, die auch dosiert wurde.

    Die aktuelle Grotech 4 kann kalibriert werden, damit habe ich aber keine Erfahrung. Im Augenblick verwende ich noch die Jebao DP-4 mit Slave, die arbeitet auch ganz gut, wenn auch nicht sehr präzise, auch die Kalibriereung bring nicht unbedingt exakte Ergebnisse.


    Ich werde mir die Kore-5 anschauen für 300 Euro mit fünf Kanälen, die scheint ganz gut zu sein. Ich habe schon das Großgebinde Core-7 im Keller liegen, dafür werde ich eine präzisere Pumpe als die Jebao benötigen.

  • wo gibt es denn die Kore 5 für 300€ ?

    Das günstigste das ich gesehen habe waren mal 370€ allerdings von Übersee!


    Die Pumpe sollte defintiv auch ohne wlan gut bedienbar sein! Das hatte ich vergessen dazu zu schreiben.


    GHL hat da ja ein tollen doser aber ich möchte meine Geräte alle auch ohne Pc Software gut bedienen können.

  • Ich hatte auch die ältere Grotech 3 mit den gleichen Erahrungen wie Sandy.

    Anders als mit prophezeit wurde, bin ich mit der 6fach Ati ( baugleich mit der Jebao) bis jetzt sehr zufrieden.

    Seit 9 Monaten dosiere ich Triton , habe sie einmal kalibriert und mehrfach die notwendigen Dosiermengen angepasst.

    Alle 4 Behälter ( jeweils 4l ), welche ich mit einer Scala versehen habe, dosieren seit dieser Zeit exakt mit jeder Pumpe die gleiche Menge.

    Mit dem Auge ist in den Behältern kein Unterschied auszumachen.

    Habe gerade vor ein paar Tagen die 4 Zeitpunkte mit je 20ml auf 8 Zeitpunkze mit je 10ml verändert.


    Gruß

    Bernd

    200x70x60 - TB 130x55x45 , LED 2x NextOne eighty
    RFP RD3 Speedy 80W, 3 x Ecotech MP 40QD/Reeflink, Nyos Quantum 160
    Knepo Medienfilter, Kamoer X4 Dosierpumpe, Aqua Light ST-O2 Nachfüllanlage
    Triton-Methode------Beckenstart: 24.11.16

  • Es ist schön zu hören das ein Produkt das Preislich sehr interessant ist, bei Dir so zuverlässig arbeitet.


    ATI und Grotech sind mal auf meiner Liste.

    Die pacific sun macht auch einen guten Eindruck aber da gibt's nicht wirklich viele Erfahrungsberichte dazu.


    P.s.Habe das gute Angebot gefunden.



    Etwas eigenartige Idee die mir gerade aufkam, aber die nicht zum tragen kommen wird. 4 mal Grotech 1fach doser gesamt für 260,- :D

  • Bei mir habe ich mit der Ati DP-6 einen vollen Griff ins Klo gemacht, um den Eindruck mal zu "relativieren". Innerhalb von wenigen Wochen waren drei von sechs Kanälen defekt. Es ist also aus eigener Erfahrung, dass diese Pumpe nicht zu meinen Favoriten gehört.


    @Berndt: wann hast Du die Pumpe gekauft? Ich hatte sie kurz nach dem Verkaufsstart angeschafft, vielleicht haben sie aus den Beschwerden inzwischen gelernt und einige anfällige Teile ausgetauscht?!?

  • Hab ich im Juli 2016 gekauft und kann, wie gesagt, nicht meckern.

    Hoffentlich bleibt es so:!:


    Gruß

    Bernd

    200x70x60 - TB 130x55x45 , LED 2x NextOne eighty
    RFP RD3 Speedy 80W, 3 x Ecotech MP 40QD/Reeflink, Nyos Quantum 160
    Knepo Medienfilter, Kamoer X4 Dosierpumpe, Aqua Light ST-O2 Nachfüllanlage
    Triton-Methode------Beckenstart: 24.11.16

  • Hallo Benjo,

    ich habe die Kamoer X4 im einsatz und kann bis jetzt nicht schlechtes sagen. Ich kann diverse Parameter über das Handy schnell abfragen und steuern sowie die Temperatur abfragen der letzten 24 Std. Kostet momentan auf ebay 275 € komplett.

    Hab mal gelesen das Kamoer auch Dosierpumpen für Medizinische zwecke herstellt also dürfte das auch keine schlechte Qualität sein.

    Hat den noch jemand hier im Forum diese Pumpe ?


    Lg Roman

    Becken 1,30 x 0,60 x 0,60, Triton Version, Vectra M1, 2 x Tunze Sream 3, Bubble Magnus Curve 7, Magnetic System Filter, 2 x Next One fifty,AquaLight STO-02,Kamoer X4

  • Bei mir läuft ne Grotech Tec4, kalibrierbar.

    Tut was sie soll, kein schnick schnack, einfach und zuverlässig


    Einzig war meine anfangs irgendwie n.i.O. -> Dosiermenge wich stark ab und konnte durch Kalibrieren nicht korrigiert werden. Pumpe wurde eingeschickt, korrigiert und war schnell zurück-> der Support war sehr sehr gut und freundlich bei Grotech und es wurde sich sogar mehrmals entschuldigt. Aber seitdem läuft se wie eine Biene ^^

  • Danke erstmal für eure Erfahrungen. Ich stehe genau aus diesem Grund der einfachen Bedienung kurz vor dem Kauf einer Grotech. Ich Unterhalte mich auch immer ganz gerne vorab mit dem Hersteller.

    Als ich mich für die Arka zu anfangs entschieden hatte habe ich auch ewig gebraucht und das ist so gar nicht meine Art!


    Bisher viel mir noch kein Kauf so schwer wie das Thema Dosierung.


    Schade nur das ich die Arka gar nicht testen konnte. Aber sicher ist das die Grotech deutlich leiser Arbeitet.:thumbup:

  • Das Thema ist wirklich nicht einfach, ich hatte schon fast alles hier was es auf dem Markt gibt und sei die Dosierpumpe noch so toll angepriesen, es gibt immer, aber auch immer ein Problem. Die eine Dosiert gut, aber die Software taugt nix, die nächste wird nach 3-4 Wochen ungenau, die nächste Pumpt einfach mal ein gesamten Kanister ins Wasser usw.


    Ich habe hier für mein neuen Projekt eine alte GroTech Tec III 3- Fache, die ist echt schon alt, aber dosiert immer noch sehr gut. Eine Kalibrierung ist zwar nicht mit an Board, aber ich lasse die immer für 100ml laufen, schau was dann raus kommt und rechne mir das um. Fertig, und es läuft.

  • Hallo Benjo,

    ich habe die Kamoer X4 im einsatz und kann bis jetzt nicht schlechtes sagen. Ich kann diverse Parameter über das Handy schnell abfragen und steuern sowie die Temperatur abfragen der letzten 24 Std. Kostet momentan auf ebay 275 € komplett.

    Hi Roman,


    habe das Angebot mit den 275 Euro auf Ebay auch gesehen, geht das denn mit rechten Dingen zu ?


    Sonst kostet die Kamoer X4 so um die 370 Euro.


    Klingt auf jeden Fall interessant, brauche aktuell auch noch ne zweite Dosierpumpe.

  • Hallo ChrisCross,

    also ich kann nicht klagen bei mir funktioniert das Teil einwandfrei. Hab gesehen das es bei einem anderem großen Meerwasserhändler das gleiche Teil mit dem gleichen zubehör 429 € kostet.

    Das einrichten sowie die kaliebrierung ist Kinderleicht vorallem wenn mas das mit dem Smartphone macht :thumbsup: 


    Lg Roman

    Becken 1,30 x 0,60 x 0,60, Triton Version, Vectra M1, 2 x Tunze Sream 3, Bubble Magnus Curve 7, Magnetic System Filter, 2 x Next One fifty,AquaLight STO-02,Kamoer X4

  • Kurzes Update meine bisherige Erfahrung mit der Grotech Tec 4 ist einfach super!


    zu beginn habe ich sie kalibriert, nach einem halben Jahr im Einsatz. Sie dosiert sehr genau, keine Nachkalibrierung bis jetzt nötig.


    Ganz klare weiter Empfehlung.




    Hat jemand mal die Marine Color MCD-3 Dosieranlage im Einsatz gehabt?

  • Hi Ben,


    ich hatte die Grotech auch im Einsatz und habe sie nach Jahren wegen defekt gegen die Marine Color getauscht. Die Marine Color steht der Grotech in nichts nach. Habe an der Rückseite noch ne vierte Pumpe eingebaut, Steuerung für 6 Pumpen ist schon onboard.

  • Hallo,


    Wie fein lässt sich deine marine color einstellen unter 1mg ?


    Habe irgendwo gelesen das sie das könnte, bei einer Abweichung von +/- 3% !


    Packt das die günstige Pumpe tatsächlich kontinuierlich solch geringe mengen zu dosieren?

  • Hallo Ben


    Ich hatte früher eine ATI 6 fach und die war sehr gut. Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht.

    Aktuell habe ich eine Aqua Medic Reef Doser. Grund war das externe Display. Meiner Meinung nach sind sich die Anlagen mechanisch doch sehr ähnlich. Also eher sehr einfach gehalten. Was ich aber bei beiden Dosieranlagen machen musste. Ich musste die Pumpenköpfe alle abziehen und die Achsen der Motoren aufrauhen, weil die Pumpe sonst zeitweise nicht mitgenommen wurde. Das ist schon ein Witz wenn man sich das überlegt. Sicher gibt es viel bessere Pumpen anderer hersteller, aber man kann sein Geld auch anders anlegen.:)

    Ich weis nicht ob es sowas hier wirklich braucht.

    https://www.whitecorals.com/de…ro-dosierpumpe-psk5thdpro

    Grüße Thor

  • Hi Ben,

    habe die ATI 6 fach jetzt seit über einem Jahr in Gebrauch.

    Habe sie am Anfang einmal kalibriert und seitdem wird aus allen 4 Tritonbehältern gleich dosiert. Insgesamt habe ich tägl. 8 Dosierzeitpunkte und finde, dass die Anlage für den Preis top ist.

    Klar habe ich auch schon mal über die Kamoer nachgedacht, weil sie über WLan steuerbar ist und definitiv einfacher zu programmieren ist als die ATI.

    Aber solange sie noch läuft......


    Gruß

    Bernd

    200x70x60 - TB 130x55x45 , LED 2x NextOne eighty
    RFP RD3 Speedy 80W, 3 x Ecotech MP 40QD/Reeflink, Nyos Quantum 160
    Knepo Medienfilter, Kamoer X4 Dosierpumpe, Aqua Light ST-O2 Nachfüllanlage
    Triton-Methode------Beckenstart: 24.11.16