Kaudernizucht-endlich!

  • Hallo, zusammen!
    nachdem mein Weibchen irgendwann vor 3 Jahren hestorben ist, hat es sehr lange gedauert, bis ich ein passendes Tier bekommen habe ( Danke an Thomasmehle Siodmok der Korallnezucht Moers für das tolle Kauderniweibchen)! Es gab diverse Fehlversuche des Männchens, was ich auf die Jugend des weibchens schiebe. Am 12.12.16 glückten mich die kleinen Augen an und ich holt den Kescher raus! Ich glaubte zwar nicht, den Mann im kompletten Riff zu erwischen, aber er war sehr kooperativ ;-) Es sind bisher alle 12 samt leben und nehmen Lobstereier. Gerade habe ich die nächsten 32,heraus geholt- nach keinen 2 Minuten jagen. 2 sind,scheinbar nicht ok, der Rest schon. Sie hätten noch nen Tag oder 2 länger im Maul bleiben können, aber das war mir zu gefährlich.Also sind demnächst (ca 1-2 Monate schätze ich)kleine Kaudernis abzugeben- nur in gute Hände und an Abholer, kein Versand! Bei interesse gerne PM. Und ja: Die 12 ziehen noch diese Woche ins "Ablegerabteil" im TB(50x25x35cm)LG Chris

  • Hallo Chris
    Ich habe vor Jahren auch mal Kaudernis Nachgezogen. Das Ist oft schwieriger als man denkt.Das Größte Problem ist ein funktionierendes Paar zu finden.Vorallem ein Männchen das nicht schluckt :) .
    Was waren deine Beobachtungen bei der Aufzucht der Jungen? Waren sie auch anfällig für Stress? Schockstarre? Das ist mir sogar beim Füttern der jungen mal passiert. So das zwei direkt während der Fütterung gestorben sind. Tatsächlich fallen die Tiere auch in eine art Schockstarre durch Stress zb. beim umsetzen.Wenn man schief auf dem Boden liegende Tiere dann anstuppst ,erholen sie sich dann meist auch wieder. Damals konnte ich mich leider mit niemand darüber austauschen, da war keiner.Meine Theorie ist fehlende omega 3 Fettsäuren. Dadurch kann das Nervensystem der Jungen nicht richtig entwickelt werden. Aber diese Hochwertige Fütterung muss schon bei den Alttieren beginnen.
    Aktuell habe ich heute Becken Nummer zwei gestartet und ich bin gespannt ob ich schöne Kaudernis finden werde.


    Liebe Grüße Thor

  • Hallo Thor!Ich kann bald 28 Tiere abgeben und würde mich sehr freuen,wenn sie in gute Hände kämen...bei Interesse gerne eine PM an mich (gilt auch für andere Nutzer)!Ivh habe 2 Tiere beim Umsrtzen verloren;-((LG Chris

  • Ich mache die Tage mal Bilder der "Raubfischfütterung". Die bisherigen Bilder sind leider viel zu gross gewesen...LG Chris

  • Hallo Chris


    8| Ich habe gestern Abend fünf kleine Kaudernis von privater Nachzucht kaufen können.Das ist jetzt also schon mal ja blöd was. Bei Kaudernies mußt du aufpassen beim umsetzen wie ein Luchs. Besorge dir eine große Fangklocke . Du darfst sie auch nicht scheuchen dann fallen sie um. Sie geraten in eine Schockstarre wo sich tatsächlich die Kiemen aushängen. Wenn man sie ganz in ruhe liegen lässt stehen von 10 bestimmt 8 wieder auf, aber 1-2 schaffen es halt oft nicht.
    http://www.reefnews.eu/2010/07…ische-im-aquarium-fangen/
    Stell den kleinen auch Künstliche Seeigel ins Aquarium (Kabelbinder) Das hilft auch. Ich habe die kleinen kaudernis mit ihrem Seeigel in ein Glas geschoben ( Liegend) und dann so umgestzt.
    Bei Mrutzeck gibt es ein Produkt zum Artemia anreichern. das hieß früher sparkle von INVE oder so. Mrutzeck bietet dieses Produkt und viele weitere von INVE aber als Hausmarke in kleinen Gebinden an. Damit angereicherte Artemia sind hoch an Omega 3 Fettsäuren ... Das powert die kleinen Kaudernis schon und macht sie wiederstandsfähiger. Es gab so gute Produkte von INVE Sparkle - Orange O- ACE... alles super Hilfsmittel die ich auch bei der Anemonenfischzucht verwendet habe. Da gibt es auch die besten Artemien in hoher Quallität.


    Grüße Thor

  • ok. Die Kleinen sind in den Zoohandel gegangen:(Ging nicht anders. Sandy,wann startet dein neues Becken?-Müsdte noch unseren "Füchsi",Also einen Fuchs in guten Händen wissen. Das eilt nicht,Aber langsam wird er zu gross für mein Pöttchen... LG Chris

  • Hallo Chris,


    das dauert noch einige Wochen Minimum. Realistisch rechne ich Ende des Jahres, wenn das so weitergeht. Einen Fuchs werde ich aber nicht bei mir aufnehmen können. Siganus gehört nämlich genau zu der Sorte, die fröhlich weiterwachsen, auch wenn das Becken klein ist.

    Morgen werde ich hoffentlich erst mal eine Duschglaswand abholen, die ich für mein Aquarium zersägen kann.

    Danach geht es zur Lampe, wo ich wahrscheinlich noch SMD-Löten lernen darf, um die Widerstände anzupassen.

  • ok. Hätte ja sein können. Wenn du jemanden weisst,meld dich gerne. Denn er ist total friedlich und handzahm😢Würde ihn gern in guten Händen wissen...